Kleines Update zum Ende des zweiten Quartals

Liebe Besucher unserer Webseite,

Da wir Sie recht oft sehr lange im Unklaren über den aktuellen Fortschritt im Verein lassen, möchte ich Ihnen nun zum Ende des zweiten Quartals 2018 einen kleine Überblick zum Stand der Dinge geben.

 

Heute, am 25. Mai, endet die "Schonfrist" bzw. die Übergangszeit für die Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Diese betrifft auch uns als Verein. Deswegen finden Sie jetzt auf jeder Seite unserer Homepage einen gut zugänglichen Link zu unserem Impressum und der Datenschutzerklärung. Diese finden Sie auf der PC-Version immer ganz unten auf der Seite, auf dem Smartphone ist dies in das normale Menü oben mit integriert.

 

Neben den Datenschutzthemen wird auch an den Anlagen fleißig gearbeitet.

So wird aktuell auf dem Bahnhof Warthausen die noch fehlende Beleuchtung angeschlossen. Außerdem wird die landschaftliche Gestaltung der Anlage vorangetrieben. Aktuell werden die Kehrschleifen begrünt und mit Leben im Maßstab 1:87 befüllt.

 

Ein weiteres "Highlight" ist die Aufarbeitung unserer Märklin-Anlage im Stil der 60er-Jahre. Dabei wird vor allem die Elektrik in Augenschein genommen und grunderneuert, wodurch technische Probleme während des Betriebs minimiert werden sollen. Außerdem ist die Aufarbeitung nötig, da seit mehreren Jahrzehnten die Anlage im aktuellen Zustand betrieben wird. Uns als Verein freut es sehr, ein solches Stück Geschichte dank der freiwilligen Helfer erhalten zu können!

 

Bei Fragen können Sie mich gerne per Mail an

webmaster@mef-markdorf.de oder über unsere Facebook-Seite kontaktieren.