31. Modellbahntage Markdorf

Am 27. Oktober 2018 öffneten wir bereits zum 31. Male die Türen der Stadthalle und veranstalteten die Modellbahntage Markdorf.

Am Samstag boten im Hauptsaal die Händler Ihre Waren an, welche für Sammler ein beliebtes Ziel sind. Zusätzlich war für die Zugbegeisterten am Samstag schon etwas geboten: Unterstützt wurden wir in diesem Jahr durch den Günztal-Museumsbahnverein e.V. aus Ottobeuren. Diese stellten Ihre schön gestaltete Spur 0-Anlage an beiden Tagen aus. Mitglieder des befreundeten Öchsle Schmalspurbahn e.V. präsentierten ihren Verein und boten verschiedene Artikel rund um das Öchsle an. Die H0e-Anlage mit dem Bahnhof Ochsenhausen wurde im Eingangsbereich präsentiert, ebenso wie die Spur 1-Anlage mit Zügen nach dem Vorbild der 70er Jahre. Im Obergeschoss kamen die jungen und jung gebliebenen Besucher auf Ihre Kosten, denn die Kinderspielanlage und Bastelecke lud zum Verweilen ein.

Sonntag wandelte sich der Hauptsaal vom Börsen- zum Anlagensaal. Die H0e-Anlage verschoben wir vom Flur in den Hauptraum und erweiterten sie um den Bahnhöfe Maselheim und Warthausen. Zusätzlich haben wir die alte Märklin-Jugendanlage wieder aufgebaut und betrieben.

Anlagen aus den Privatsammlungen der Vereinsmitglieder im Rahmen des Programms "Raus aus dem Keller" rundeten das Programm ab.

Abschließend möchten wir uns noch bei allen tatkräftigen Helfern und Teilnehmern von unseren Modellbahntagen bedanken, ohne die diese Veranstaltung weder möglich, noch erfolgreich gewesen wäre!

 

Eine Auswahl der Berichte über unsere Ausstellung:

Südkurier: Link*

Schwäbische: Link*

Günztal-Museumsbahnverein e.V.: Link

 

* Um die Artikel lesen zu können, sind teilweise Online-Abos der jeweiligen Tageszeitung notwendig. Bei Problemen damit, wenden Sie sich bitte direkt an die jeweilige Zeitung.

Nächste Ausstellung:

22. und 23. Oktober 2022

in der Stadthalle Markdorf.

Mehr Infos hier.