monatliches Update im November

Liebe Besucher unserer Webseite,

seit unserem letzten Monatsupdate ist nicht allzu viel passiert, wir waren jedoch ganz und gar nicht untätig und hatten alle Hände voll zu tun: Unsere Ausstellung in der Stadthalle stand an und musste geplant, organisiert und durchgeführt werden. Ein Bericht dazu ist zeitgleich mit diesem Update hier online gegangen. Dort gibt es noch eine große Auswahl an Bildern und einen Bericht, der die beiden Tage nochmals zusammenfasst. Als ergänzende Information noch hier: Mit über 700 Besuchern an beiden Tagen zusammen sind wir sehr zufrieden und blicken auf sehr erfolgreiche 31. Modellbahntage zurück. Aber "nach der Ausstellung ist bekanntlich vor der Ausstellung", deswegen freuen wir uns schon auf den 26. und 27. Oktober 2019, dort öffnen wir zum zweiunddreißigsten Mal die Stadthalle für alle Modellbahnbegeisterten.

 

Direkt nach unserer eigenen Ausstellung waren wir auf der Faszination Modellbau in Friedrichshafen vertreten. Mit unserer Spur 1 sorgten wir für ordentlich Sound und Dampf in der Halle A3. Die Bildergalerie zeigt ein paar Impressionen der Tage.

Alles in allem sind wir sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Wir haben keine Ausfälle oder Schäden zu beklagen und bei einem technischen Defekt der Stromversorgung wurde uns von der Messeleitung schnell geholfen. Den Pressetext der Messe selber können wir all denjenigen empfehlen, die noch mehr über die "Faszination Modellbau" an sich wissen wollen.

 

Nach mehr als einer Woche "Ausstellung pur" sind wir nun jedoch froh, wieder in das reguläre Vereinsleben übergehen zu können. Das bedeutet aber nicht, dass wir untätig sind. Es stehen viele Arbeiten im Vereinsheim und an den Anlagen an. Neben Aufräumarbeiten, ist geplant Abershausen an der Jaa, ein Projekt welches zugunsten von Warthausen nun drei Jahre ruhen musste, wieder aufzubauen und an der Landschaft zu arbeiten. An unserer schönen Märklin-Anlage wurde begonnen die Elektrik zu überarbeiten. Dies soll im kommenden Jahr weit vorangetrieben werden. Auch unsere Jugendgruppe arbeitet weiter an den Spielanlagen und treibt den Landschaftsbau weiter voran.

 

Aktuelle Infos über den Stand finden Sie auf unserer Facebook-Seite und eine Zusammenfassung finden Sie in unserem nächsten Monatsupdate.